Blog

Google verbessert den Kartendienst durch die Übernahme von Waze

  |   Was ist neu?   |   Kein Kommentar

Das Unternehmen Mountain View hat in dieser Woche das israelische Startup Waze für rund 1 Milliarde US-Dollar übernommen. Die Anwendung von Waze, die eine soziale Karte mit Verkehrsbedingungen und Straßen präsentiert, wurde von Internetgiganten umstritten.

Google melhora serviço de mapas com aquisição da Waze

Google gab am Donnerstag bekannt, dass seine Bereitschaft, den Kartenmarkt weiterhin zu beherrschen, dazu geführt hat, dass das Unternehmen Waze übernommen hat, das für den sprachgesteuerten GPS-Kartendienst verantwortlich ist, dessen großer Vorteil in der Verwendung von Daten aus besteht Gemeinschaft, um Verkehr und Straßenverhältnisse in Echtzeit zu informieren.

Es sei daran erinnert, dass im Mai Google und Facebook sind als potentielle Käufer von Waze aufgetaucht. Doch gerade in dieser Woche ist das Geschäft von 1,03 Milliarden Dollar, so die Zeitung "Die New York Times", Es wurde bestätigt, in einem Blog Googles offizielle Website.

Das israelische Startup, das laut a Veröffentlichung des Vorstandsvorsitzenden von Noam Bardim freute sich, "Google Maps mit den von Waze angebotenen gehandelten Suchfunktionen und Waze mit den Suchfunktionen von Google zu verbessern".

Waze verfügt auch über andere Funktionen, z. B. das Registrieren der häufigsten Routen des Benutzers, das Auffinden der günstigsten Tankstelle und die Integration in Facebook. Um die Nutzer zu ermutigen, zur Anwendung beizutragen, sammeln die Nutzer außerdem Punkte, wenn sie Verkehrsinformationen aktualisieren und in einem Community-Ranking eingestuft werden. Der Beitrag kann für mögliche Fehler oder das Bearbeiten von Karten korrigiert werden.

Die App ist derzeit kostenlos für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DEDeutsch